Wie halte ich meine Akkus möglichst lange am Leben?

Ohne Akkus funktioniert ein Gutteil der Marker nicht. Behandle sie pfleglich! Geben Akkus mitten im Spiel den Geist auf und du hast keinen Reserveakku dabei, dann kann dir das den Spieltag vermiesen.

Was kannst du tun, um deinen Akku möglichst lange und wirkungsvoll am Leben zu erhalten?

Wer billig kauft, kauft teuer!

Kennst du den Spruch »Geiz ist geil«? Eine Weile lief dieser Text über die Bildschirme, um eine bekannte Elektrokette zu bewerben. Gebracht hat es nur wenig Gutes. Wir bemühen uns alle, das Beste aus unseren Finanzen zu machen. Aber an allen Ecken und Enden zu sparen und nur das Billigste zu kaufen ist der verkehrte Weg.

Vor allem seit jener Werbung ist ein Trend zu beobachten: Weiterlesen

Ich habe einen Akku mitgeliefert bekommen. Reicht er für das Spielen aus?

Kaufst du einen Marker Out-of-the-Box, bekommst du bei günstigen, akkubetriebenen Modellen im Regelfall einen Basisakku mitgeliefert. Dieser ist meist gerade gut genug für die Mülltonne. Kauf dir lieber gleich einen guten Marken-Akku.

Planst du, länger zu spielen, ist es sinnvoll, einen Ersatz-Akku zu kaufen. Achte darauf, welche Form dieser Akku hat. Es gibt Unterschiede in Größe und Funktionalität eines Akkus. Die Form des Basismodelles kannst du als Vorbild für einen Ersatz-Akku heranziehen. Weiterlesen

Welche Akku-Typen findest du im Airsoft?

Im Airsoft findest du verschiedene Antriebsmöglichkeiten für Marker. Darunter fallen Gas, CO2, manuelle Bedienung und Akkus.

Wie fast überall im Leben gilt ebenso bei Akkus:
»Du bekommst, was du bezahlst!«

Es ist nur bedingt empfehlenswert, nach dem Preis zu gehen. Dank unterschiedlicher Eigenschaften und verschiedener Materialien hat jede Akku-Type für Airsoft ihre Berechtigung. Es kommt auf dich, deine finanziellen Möglichkeiten, dein Material und Equipment sowie deinen Spielstil an. Die teuerste Wahl muss nicht zwangsläufig die für dich beste sein!
Die Faustregel sollte sein, daß Akkus und Ladegeräte, die bei Billig-Markieren in einem Set dabei sind, meistens nur für die Mülltonne taugen.

Wähle im Zweifelsfall den teureren Akku! 

Billigere Modelle liefern verhältnismäßig gesehen unregelmäßige Schussergebnisse und neigen eher dazu, sehr schnell in ihrer Kapazität abzunehmen. (Memo-Effekt)

Ein falsch gewählter Akku kann deinen Marker defekt scheinen lassen oder sie sogar unspielbar machen. Entsprechende Einschätzung nach Qualitätskriterien und Leistungsfähigkeit gestaltet sich bisweilen schwer. Importe aus Fernost und mangelnde Transparenz erschweren diesen Umstand. Weiterlesen