Harkness – Spielerfahrung 10 Jahre

Ursprünglich stand vorrangig die Suche nach einem neuen, passenden Hobby im Raum. Es sollte ein Sport im Freien sein, der mehrere Aspekte beinhaltete, wie Aufenthalt in der Natur und Bewegung.

Anfänglich kam Paintball als mögliche Alternative in Frage. Dagegen sprachen mehrere Gründe:
Höhere Betriebskosten, zu farbige Kleidung und kein Team, das mir zusagte.

Im Zuge der Recherchen zu fand sich der »1st Viet-Dat«. Nach dem ersten Treffen war klar – dort ist der richtige Platz! Daran gefielen mehrere Aspekte:
Eine Gruppe erfahrener Spieler, der Style Vietnams mit seinen lockeren Uniformen, praktische und optisch ansprechende Marker – und der Umgang der Vereinsmitglieder mit uns Neulingen! Weiterlesen

Berserk -> Spielerfahrung 8 Jahre

Wie viele andere auch, begann ich in zartem Alter von 16 mit Spielen im Wald, zusammen mit Freunden.
Wir nutzten Jahrmarktsoftguns. Deren Reichweite sind im Vergleich zu den heutigen Modellen praktisch kaum vorhanden – wer damit von einer Zimmerwand zur nächsten präzise Treffer landen kann, ist gut.
Damals hatten wir keine Regeln, im Gegensatz zu heute. Wir hatten einfach Spaß dabei, suchten uns möglichst passende Spiellocations. Es war eine sehr einfache, aber schöne Zeit. Besonders um 2008 herum wurde es um einiges intensiver, bis ich zum Bundesheer kam. Weiterlesen

DanB -> Spielerfahrung einzelne Spiel- und Trainingstage

Für mich muss ich dezidiert differenzieren, zwischen ersten Spieltag ohne Vereinsmitgliedschaft, erstem Spieltag mit Vereinsmitgliedschaft und zuguterletzt erster Spieltag als Vereinsobmann.

Ein paar Eckdaten zu meiner Persönlichkeit:

Ehemaliges Callsign: Stun-K70
Baujahr: 1990
Spielerfahrung: 2 OPs, 10 FFAs, 2 internal Trainingdays
Erster Spieltag ohne Vereinsmitgliedschaft: Weiterlesen

Andi – Spielerfahrung -> 10 Jahre

Mein erster Spieltag hat für mich schon vor dem Spiel angefangen.
Ich war noch keine 18 als mich Airsoft interessiert hat, und darum habe ich mich damals im Airsoftaustria.com (gibt es leider nicht mehr) und beim ASVV über Airsoft informiert.

Dann habe ich mir eine günstige Tarnunform und eine Weste gekauft.
Beim ASVV hat man mich dann dazu eingeladen, meinen Geburtstag mit einem Airsoftspiel zu beginnen.

Kein Problem, Ausrüstungstechnisch hatte ich schon alles was man braucht, also Tasche gepackt und dann ab zum Bahnhof am Samstag mittag und ab nach Feldkirch. In Feldkirch angekommen habe ich die netten Kollegen vom ASVV getroffen, und dann ging die Zugfahrt ab nach Innsbruck, wo uns Kollegen vom TGC abgeholt haben und ins TGC Vereinslokal gebracht haben. Weiterlesen

Max – Spielerfahrung -> 7 Jahren

Erster Spieltag gibt es für mich 2 mal.

1. Im Verein
2. Mit anderen Personen

Im Verein:
Ich hatte noch nicht lange meine M4. Der Verein meinte ich kann mir Markierer ausborgen aber was man hat das hat man.
Ich traf mich mit jenen Personen bei einem Waldstück das dem Verein gehörte und nicht gerade flach war.
Mit hatte ich eine Chest-Rigg eine Hose in Woodland und Wanderschuhe. Neben der M4 trug ich auch eine HK USP Match.
wir gingen auf das Spielfeld und ich merkte schon das dieser Sport körperlich anstrengend sein würde. Weiterlesen