Im Ausland bestellen

Da siehst du im Internet einen Markierer, der dich reizt. Der Preis ist in Ordnung, sogar besser als das – und du drückst auf „bestellen“.
Ein durchaus „normaler“ und üblicher Vorgang.  Dann kommt das Teil zu dir nach Hause und du bist bitter enttäuscht:
Es kann nur Einzelschuss. Es entspricht nicht deinen Erwartungen.

Nun, wir alle wissen, wie leicht es ist, im Internet etwas zu ordern. Die einen kaufen Kleidung, andere Tierfutter oder Lebensmittel. Viele bestellen online für Airsoft.

Worauf solltest du achten, wenn du im Ausland bestellst?

  1. Wo hat der Laden seinen Sitz?
    Findet er sich im EU-Ausland oder in Übersee, in Asien oder gar in Amerika?
    Achte auf die Regelungen des jeweiligen Landes.
  2. Kreditkarte oder anders bezahlen?
    Welche Bezahloptionen hat der Laden?
    Besteht die Möglichkeit der Kreditkarte oder paypal? Dann bekommst du die Dinge schneller geliefert. Der Händler braucht ja nur drauf zu achten, ob die Karte gedeckt ist. Zahlst du auf Rechnung dauert die Lieferzeit um einiges länger.
    Insbesondere bei Bestellungen in Amerika sind Kreditkarten äußerst empfehlenswert. Nebenbei gesagt – planst du irgendwann eine Übersiedelung nach Amerika – denk bereits jetzt an die „Credithistory!“, mit der Kreditkarte, die du jetzt schon hast.
  3. Regelungen im Ausland
    Großbritannien verkauft keine Markierer ins Ausland!
    Deutschland und einige andere Länder verkaufen nur Einzelschuss-Modelle. Bestelle hier eine passendes Material mit, um deinen Markierer Fullauto-tauglich zu machen.
  4. Kostenfaktor
    Insbesondere der Kauf in Asien kann sehr teuer werden – schalte einen Händler in Europa dazwischen. Sieh dir die Rücksendekosten für Asien an! Ist es dir das Risiko wert?
  5. orange Spitze
    Aus gutem Grund verfügen amerikanische Exportmodelle über eine orange Spitze. Damit signalisieren sie sofort, dass das keine echte Waffe ist, sondern lediglich ein Markierer. In Amerika gilt – eine Airsoft-Gun hat eine orange Spitze zu haben. Gleiches gilt übrigens auch für Italien!
    Es gibt einen italienischen Online-Shop, der eine schwarze Spitze automatisch mitliefert!

Erkundige dich ruhig nach Erfahrungswerten.

allgemeiner Tipp:
Leg dir eine Kreditkarte zu! Kaufe in der EU in Deutschland oder Italien und bestelle Bastelmaterial mit. Bestellst du in Amerika, nutze die Kreditkarte – es geht viel schneller!

Erfahrungswerte mit amerikanischen Shops:
Bisher habe ich nur positive Erfahrungen mit Shops aus Amerika gemacht. Egal ob Reenactment, Airsoft oder anderes Material. In Amerika gilt Service! Willst du also auf Nummer sicher gehen, dass dir der Verkäufer auch zuhört, dann denke an Amerika. Du bekommst dort fast alles – außer es geht um Real-Steel. Aber ansonsten, kann ich gerade amerikanische Shops wirklich sehr empfehlen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s