Sind MilSims anders als Speedgames?

Warst du schon bei Speed-Games? Diese sind meistens kurze, schnelle Spiele mit Unterbrechungen dazwischen. Sie beinhalten eine Mittagspause und oftmals kleinere Pausen dazwischen.

Bei einer MilSim sieht es anders aus. Es gibt keine Unterbrechungen, außer es handelt sich um absolute Notfälle.

Vor dem Start erhalten die Spieler ihre Informationen:

  • Warum sind sie hier
  • Wer ist der Gegner
  • Was ist da Ziel
  • Was gehört erobert oder welcher Auftrag ist auszuführen?

Gegessen wird während des Spieles, Klo- und Essenspausen gibt es nicht (nimm also Klopapier mit für den Fall der Fälle und such dir einen guten Busch!).
Schlägt eine Mission fehl oder wird erfüllt, gibt es im Regelfall Folgeaufträge.

Hier benötigst du weitaus mehr, als bei Speed-Games! Sinnvollerweise bietet sich Funk an, schließlich will ein Team koordiniert sein. Zumindest einer im Trupp sollte die Option haben, mit dem Veranstalter in Kontakt zu stehen! GPS ist eine weitere, gute Sache, denn MilSims verfügen im Regelfall über größere Spiellocations!

Dazu zu sagen ist, dass insbesondere MilSims in Österreich Mangelware darstellen. Wer bei einer MilSim dabei sein will, der wird um ein Auslandsgame nicht herumkommen!

Achtung! In diesem Fall die Gesetze und Regeln vorab herausfinden!
Sonst kann es sehr schnell zu einem Mega-Problem werden!

Was insbesondere in Österreich praktisch ein Traum bleibt, sind Hubschrauber, Schützenpanzer, Drohnen und Ähnliches zur Unterstreichung des Szenarios. Willst du Derartiges erleben, dann bist du beispielsweise in der Tschechoslowakei besser dran!

LARP-Elemente unterstützen häufig das geplante und vorgegebene Szenario! Auf diese solltest du nicht schießen – es sind im Regelfall (wie die Spielleitung) Helfer und Unterstützter, damit du deinen Freude hast!

Meinst du, eine MilSim könnte dir gefallen?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s