Basteltipp: Sandsocke

Die meisten Airsoft-Spieler, die sich nicht nur mit „Laufen-Schießen“ befassen, kommen irgendwann an den Punkt, an dem sie erkennen, sie hätten gern ein Zweibein oder eine Auflage für ihren Markierer.
Wenn du deinen Markierer lange Zeit starr in einer Position hältst, dann wird auch ein 1 kg Modell schwer in deinen Armen. 

Viele verweigern Zweibeine und zu den meisten Markierern passen diese ohnehin nicht. Was ist die übliche Taktik, wenn du auf einem Spielfeld eine „Warteposition“ einnimmst? Entweder hältst du deinen Markierer fest, worauf dieser binnen kurzer Zeit in deinen Armen schwer wird. Andere suchen sich eine geeignete Auflage, die aber nicht überall zu finden ist.

Eine gute Bastelidee kannst du binnen weniger Augenblicke direkt auf dem Spielfeld erledigen. Du benötigst dazu lediglich eine leere Socke!

Spielst du in einer Schottergrube? – Wunderbar! schaufle Sand in die Socke und fertig ist eine anpassbare Auflage!
Findest du dich in einem Wald- und/oder Wiesenstück? – Buddle ausreichend Erde aus und stopfe sie in die Socke!
Bist du in einem Gelände mit Häusern und/oder Halle? Hier ist Frage, ob ausreichend Kies vorhanden ist. Wenn ja – rein damit in die Socke.

Bietet sich nichts davon an, dann füll einfach ausreichend BBs in die Socke!

Diese „Sandsocke“ ist somit eine wunderbare Möglichkeit dir als leicht transportable Auflage den Tag zu versüßen. Wo andere sich abquälen müssen, brauchst du lediglich ein paar Handvoll Füllmaterial.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s