Sicherheitsregeln im Umgang mit Airsoftmarkern

In vielen anderen Sportarten gibt es weit mehr und schlimmere Verletzungen, als im Airsoft. Dies liegt unter anderem am Umgang mit den Sportgeräten – den Markern.

Schießen

Richte niemals die Mündung deines Markierers auf unbeteiligte Anwesende oder Tiere. Es könnte sich aus Versehen ein Schuss lösen.

Bei Schüssen auf harte Objekte können die BBs zurückprallen und dich verletzten. Verzichte wenn möglich darauf.

Schutz

Trage deine persönliche Schutzausrüstung. Diese dient dazu, Schäden von dir fernzuhalten unter anderem auch Abpraller von deinem eigenen Marker.

Sieh nicht in die Mündung – solange der Marker geladen ist. Entferne Magazin, Akku, Gaspatrone oder anderes Treibmittel vorher.

Lagerung

Verstaue deine(n) Marker so, dass keiner außer dir Zugriff darauf hat.

Transportiere deine(n) Marker im gesicherten Zustand. Dazu reicht meistens ein geschlossener Behälter wie Sporttaschen. Achte darauf, dass weder Akku, noch Gaspatrone oder andere Treibmittel beim Transport im Marker sind.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s