Sicherheitsregeln nach Jeff Cooper

Jeder Sport verfügt über bestimmte Sicherheitsregeln. Diese sollen den Sportler und andere Anwesende schützen.

Diese 4 einfachen Regeln sind der Echtwaffen-Szene entliehen, jedoch auch für Airsoft gültig!

  • Alle Schusswaffen sind immer geladen. (Selbst wenn sie es nicht sind, betrachte sie, als wenn sie es sind.)
  • Richte niemals die Mündung auf etwas, das Du nicht beschießen möchtest. (Für Fälle, in denen die Waffe ungeladen zu sein scheint, siehe Regel 1.)
  • Halte den Finger abseits des Abzugs, bis die Visierung klar auf das Ziel ausgerichtet ist. (Dies ist die goldene Regel. Der Verstoß dagegen ist die Hauptursache für ungewollte Schussabgaben.)
  • Identifiziere das Ziel und den Hintergrund. (Schieße nicht auf etwas, das Du nicht sicher identifiziert hast.)

Du kannst die Regeln auch einfacher formulieren:

  • Betrachte JEDE Waffe als geladen.
  • Richte die Mündung nur auf das, was du wirklich beschießen willst.
  • Berühre mit den Fingern erst den Abzug, wenn du schießen willst.
  • Sei dir deines Zieles sicher.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s