Reenactmentvereine und -gruppen

»Reine« Reenactmentgruppen/teams/vereine wirst du in Österreich kaum finden.
Heften sich diese Gruppen das Thema Reenactment an die Fahne, ist erst einmal zu hinterfragen, inwieweit sie diese Thematik tatsächlich ernst meinen!

Empfehlung:
Schließe dich ausschließlich dann einer Reenactment-Gruppe an, wenn dich die Materie aus tiefstem Herzen heraus interessiert!

In Österreich ist es schwer reine Reenactment-Gruppen im Airsoft zu finden – in Deutschland ist dies um einiges leichter. Allerdings ist immer zu hinterfragen, wie weit diese Gruppen sich tatsächlich dem Thema Reenactment verschrieben haben oder ob sie lediglich an historischer Optik interessiert sind.

Reenactment ist ein ernstzunehmendes Thema!

Veteranen des amerikanischen Sezessionskrieges zählen zu den ersten »Reenactor«

überhaupt. Sie trafen sich, viele Jahre nach dem Konflikt, um einander wiederzusehen und um ihrer gefallenen Kameraden zu gedenken.
Bis heute haben in Amerika Veteranentreffen hohen Stellenwert.

Reenactor schätzen es, wenn du Interesse an »ihrer« Thematik hast.
Trittst du einer Gruppe/Team oder einem Verein mit der Thematik »Reenactment« bei, frage dich VORHER, ob du mit dem Thema tatsächlich etwas anzufangen vermagst.
Es ist für beide Seiten ungünstig, wenn du später darauf kommst, es liegt dir nicht, du vermagst damit nichts anfangen oder tendierst zu moderneren Themen.

Stellt die Gruppe oder das Team einen Trupp G.I. aus dem Vietnamkrieg dar, wirst du keine Freude finden, wenn du lieber mit Rails spielst. Im Gegenzug merkt die Gruppe, dass du ständig Ausschau nach modernen Themen hältst. Das stört die Harmonie im Team und damit verringern sich eure Gewinnchancen bei den Games.
Interessiert das geschichtliche Thema dich kaum, du schätzt die Gruppenmitglieder und sie finden dich nett, klär VORHER ab, inwieweit du Teil des Ganzen sein könntest.
Viele Teams bieten Kooperationen mit anderen Vereinen oder ermöglichen dir eine separierte Einheit.

Wiederum existieren genügend Gruppen und Vereine, die unterschiedlichste Teams beherbergen, in denen nicht jeder etwas nachstellt. Diese bieten sich als gute Alternative an!

Tritt nur dann einem reinen Reenactmenttrupp bei, wenn du dich mit der Materie tatsächlich zu identifizieren bereit bist. Alles andere bereitet auf Dauer eher Probleme als Freude!

Bedenke dabei:

Reenactment ist die Königsklasse im Airsoft!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s