DanB -> Spielerfahrung einzelne Spiel- und Trainingstage

Für mich muss ich dezidiert differenzieren, zwischen ersten Spieltag ohne Vereinsmitgliedschaft, erstem Spieltag mit Vereinsmitgliedschaft und zuguterletzt erster Spieltag als Vereinsobmann.

Ein paar Eckdaten zu meiner Persönlichkeit:

Ehemaliges Callsign: Stun-K70
Baujahr: 1990
Spielerfahrung: 2 OPs, 10 FFAs, 2 internal Trainingdays
Erster Spieltag ohne Vereinsmitgliedschaft:

Jeder kennt es, man wird älter und in der post-pubertären Zeit erfährt man von Schulkollegen, dass es sowas wie „Sofguns“ gibt. Ja, ich meine die Spring-Teile inclusive dem kleinen Pächen gelber BBs.

Natürlich hat man sich dann mit den Dingern durchaus nette kleine Battles im Garten des einen oder anderen Kollegen gegeben, aber das würde ich definitiv nicht zu meinem ersten Spieltag zählen.

Meine Neugier auf die Thematik Airsoft hat sich dann aber mit 19 (zirka) ausgeprägt. Ich habe angefangen zu googlen und habe festgestellt, dass das sehr wohl ein Sport ist, der in Österreich praktiziert wird.

Also habe ich mich auch auf die Suche gemacht und konnte damals in meinem Freundeskreis jemanden auftreiben, der schon mal in einem Verein gespielt hatte und nahm mich einfach auf das Trainingsgelände mit um dort den Tag zu verbringen. Und das war dann tatsächlich mein erster Tag.

Die Anwesenden, alle locker 2-3 Jahre älter als ich, hatten keinerlei Scheu sich meiner anzunehmen und mich detailliert in den Sport einzuführen. Neben Übungen zur Bewegung im Gelände, Basics in Handzeichen, kam auch das Hantieren mit den Sportgeräten zur Sprache.

Bis heute bin ich diesen Leuten unendlich dankbar für ihre Geduld und ihre Bemühungen, denn auch wenn der Tag eher theoretisch behaftet war, konnte ich so viel zu diesem Sport lernen.
Erster Spieltag mit Vereinsmitgliedschaft:

Meine Erinnerungen verlassen mich hier etwas, aber ich denke es war ein FFA in Bullendorf, veranstaltet vom RPAC.
Aus welchen Gründen auch immer, war unser damaliger Verein nur durch 4 Personen vertreten. Nichts destotrotz haben wir uns unter die Menge gemischt und auf dem Spielfeld unser bestes gegeben.

Mir fiel sofort auf, dass im generellen ein sehr angenehmes Ambiente unter allen Teilnehmer herrschte.
Hervorheben möchte ich aber folgende Situation:

Beim Chronen der Marker, fiel meine damalige M14 auf. Als AEG konnte sie auf Grund der Höhe der gemessenen FPS nicht zugelassen werden. Für S-AEG würde das aber reichen.

Gesagt getan. Der Veranstalter stellte einen seiner besten Mechaniker ab um meine M14 so zu modifizieren, dass sie nurmehr als S-AEG bespielbar war. Innerhalb von 10 Minuten war der Umbau erfolgreich abgeschlossen.

Alles unter dem Motto: „So einen wunderschönen Marker muss man unbedingt aufs Feld bringen“
Erster Spieltag als Vereinsobmann:

Über die Zeit und durch verschiedene Umstände wurde mir die Vereinsmitgliedschaft meines damaligen Vereins auferlegt. Auch diese Bürde nahm mir nicht dem Spaß am Sport, obwohl nun doch wesentlich mehr administrativer Aufwand vorhanden war.

Der erste Spieltag war die damals im PAB veranstaltete „Operation Tantrum“, bei der der Verein vollständig erschien. Captain Al, damaliges Ehrenmitglied, übernahm sogar für unser Team die Leitung und koordinierte mit Bravour alle Truppenbewegungen auf dem gesamten Spielfeld, sodass wir am Ende des Spieltages als Sieger des Spieles hervorgehen konnten.

Auch hier war ich vom Umgang miteinander und untereinander sehr angetan. Mir fiel auf, dass ohne viel nachzudenken sich die Teilnehmer untereinander Dinge borgten (Akkus, BBs, Flongas, etc.). Was mich aber noch mehr erstaunte, war das disziplinierte Retournieren der geborgten Gegenstände

(sofern möglich – is klar – keiner gibt benutzes Gas oder BBs zurück).

Ich hoffe das reicht dir als Eindruck von meiner Erfahrung bis hierher.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s