Was soll ich mitnehmen? Checkliste

Erfahrene Spieler haben zumeist eine bestimmte Reihenfolge, in der sie ihre Ausrüstung einpacken und vorbereiten. Viele gehen am Vorabend noch einmal das Vorbereitete durch, um sicherzustellen, dass sie am Spieltag alles dabei haben.

Warte nicht bis zur letzten Minute. Nimm dir genügend Zeit fürs Herrichten und Vorbereiten!

Stell zusammen, was du mitzunehmen gedenkst. Bevor du dich voller Vorfreude schlafen legst, geh sicherheitshalber anhand einer Checkliste noch einmal durch, ob du wirklich an alles gedacht hast!

Diese Liste ist ein Vorschlag. Passe sie an dich und deine Ausrüstung an!

Must Have – Grundausrüstung:

  • Schutzbrille
    Sie sollte geeignet sein und bei Bedarf mit Inlets für Brillenträger versehen sein.
  • festes Schuhwerk
    Achte hierbei auf ein gutes Sohlenprofil
  • passende Kleidung
    sie sollte dreckig werden dürfen, die meisten Spieler greifen auf Uniformen und Tarnklamotten zurück
  • Gear
    dabei handelt es sich meistens um verschiedene Taschen sowie Schutzausrüstung
  • Marker
    denk auch an das passende Transportbehältnis
  • Treibmittel
    Akkus, Gas und/oder /CO2 Kapseln
  • BB´s
    eventuell auch eine Ladehilfe wie Speedloader
  • Wasser und Verpflegung
    stellt der Veranstalter die Verpflegung, kannst du darauf verzichten
  • Beitraggebühr
    sofern du diese nicht bereits im Vorhinein bezahlt hast

Bonus – weil nützlich:

  • Tarnstift
    manche verfügen über Insektenschutzmittel, viele verwenden ihn zum „Schminken“
  • Antibeschlagmittel
    Antifog (oder ähnliches) kann dir den ganzen Tag retten
  • Hit-Rag
    mit diesem neonfarbenen Stoffstück signalisierst du Treffer – grundsätzlich reicht die Warnweste aus dem Auto
  • Werkzeug
    manchmal ist ein Schraubenzieher, Schweizer Taschenmesser oder ähnliches Kleinmaterial ein wahrer Lebensretter
  • Ersatzmagazine
    bei manchen Spielen kannst du einfach nicht genug davon haben
  • Erste Hilfe Ausrüstung
    passieren kann immer etwas (Schürfwunden, aufgerissene Hautstellen, …)
  • Wechselkleidung
    Ob schwitzen, Schlamm oder schlichtweg dem „zivilen“ Heimweg geschuldet – Ersatzkleidung ist sinnvoll
  • Müllsäcke
    sofern der Veranstalter keine bereitstellt
  • Rucksack oder große Tasche

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s