Was muss eine Schutzbrille wirklich aushalten? – die Normen

Im Internet und bei deinen Recherchen wirst du sicher bereits über eine Fülle an Informationen gestolpert sein, die es leicht schaffen einen gründlich zu verwirren.

Vereinzelt ist da von Normen nach Millitärstandards wie MIL-V43511c zu lesen, oder du bist über »EN166F« oder verschiedene ANSI Normen gestolpert.

Nachweislich sollte eine Schutzbrille einen Treffer mit einer BB mit mindestens 0,2g bei über 600fps schadlos standhalten. Damit erfüllt sie die wesentlichste Grundvoraussetzung.

CE Kennzeichnung
Üblicherweise ist damit ein Prüfzeichen gemeint. Allerdings gibt es bereits ein Logo, das dem üblichen CE Kennzeichen stark ähnelt und lediglich »Chinese Export« bedeutet.

»EN 166 F«
Weist die Brille ausschließlich dieses Prüfungsmerkmal auf, dann ist sie für Airsoft ungeeignet.

Diese Normen eignen sich für Airsoftbrillen:

  • »MIL PRF 31013«
  • »MIL PRF 32432 Class 1/1a«
  • »ANSI Z87.1 (ANSI Z87+)«
  • »STANAG 2920«
  • »EN 166 B«
  • »MIL-DTL-43511D«
  • »MIL-PRF 32432 Class 2/2a«

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s