Das Dilemma des „normalen“ Brillenträgers

Als »normaler« Brillenträger steht ein (angehender) Spieler vor der Frage, wie soll das eigentlich funktionieren? Soll er unter der Airsoftbrille seine normale Brille tragen? Oder lieber doch auf Kontaktlinsen umsteigen?

Kontaktlinsen sind eine gute Lösung, wenn derjenige sie mag. Allerdings gibt es viele Brillenträger, die sie aus verschiedensten Gründen nicht mögen.
Für diese Spieler gibt es Brillen wie die »Swiss Eye Raptor«.

Diese verfügen über einen Clipatapter, der an die Brille angedockt werden kann. Voraussetzung dafür sollte mit dem Adapter ein Gang zum Optiker nach Wahl sein, der die jeweilige Gläserstärke einpasst.

Es ist somit die dritte Option für einen Brillenträger – und eine vorzügliche noch dazu! Der Haken daran ist, dass nur wenige Brillenmodelle über diese Möglichkeit verfügen. Absoluter Pluspunkt für die Adapter ist, dass sie eine zusätzliche Schutzmöglichkeit zwischen Brille und Auge darstellen.

Für Brillenträger also schwer zu empfehlen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s